Feuer gerät außer Kontrolle – Frau verletzt

RUDERSBERG (pol).Dramatische Augenblicke gestern: Eine Frau verletzte sich bei einem Feuer bei Rudersberg so stark, dass sie erst vom Notarzt behandelt und dann ins Krankenhaus gebracht werden musste. Vermutlich wollte die Frau auf einer Hangfläche nördlich von Lindental wohl einen Reisighaufen verbrennen. Als das Feuer außer Kontrolle geriet, gelang es ihr nicht mehr, es einzudämmen. Als gegen 14.35 Uhr ein Passant auf die starke Rauchentwicklung aufmerksam wurde, fand er die Frau bereits benommen am Boden liegend vor. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen vor Ort und benötigte eine gute Stunde, um das Feuer, das insgesamt eine Fläche von etwa 200 mal 200 Meter umfasste, abzulöschen. Das weibliche Opfer war zwar ansprechbar, musste jedoch vom Notarzt und der Besatzung eines Rettungswagens versorgt werden.Foto: 7aktuell/Schmalz