„Blues & Soul Pur“ im Kulturgut

Big Daddy Wilson kommt mit Band

BACKNANG (pm). Big Daddy Wilson ist am Freitag, 29. April, ab 20 Uhr mit seiner Band nach einem viel gefeierten Konzert in Casablanca (Marokko) auch in der umgebauten Werkstatt auf dem Hofgut Hagenbach beim Kulturverein Kulturgut zu Gast. Sobald man Big Daddy Wilsons Stimme hört, spürt man absolut seine südstaatlichen Wurzeln. Die Musik hat noch etwas vom Klang der ursprünglichen Blues People. Damit wird an vergangene Zeiten erinnert, in denen die Musik noch von Verandas der Menschen und nicht aus ihren iPhones herüberschallte. Wilsons Blues-Soul-Stimme sorgt sofort für Gänsehaut-Feeling. Der Künstler hat die lebhafte Intensität eines Dennis Edwards, reicht aber mühelos bis in die wohligen Tiefen eines Melvin Franklin. Über die Jahre hat Big Daddy Wilson ein außergewöhnliches Programm aus vorwiegend eigenem Material entwickelt,10 CDs veröffentlicht sowie auch 2014 den Big Blues Award acoustic erhalten. Seine Musik steckt voller Freude. Auf das neue Album „Time“ bekam er nach der Veröffentlichung im Frühjahr 2015 eine hervorragende Resonanz. Auf seiner Tour wird Big Daddy Wilson (Gesang, Percussion) von langjährig eingespielten Musikern begleitet. Der Gitarrist Roberto Morbioli versteht es laut Ankündigung, sowohl Akustik- als auch E-Gitarre virtuos und gefühlvoll ins Spiel zu bringen, und wird dabei von Paolo Legramandi (Bass) hervorragend unterstützt. Beim Kulturgut präsentiert sich die Formation im Quartett, die Rhythmusgruppe wird zusätzlich verstärkt durch Nik Taccori am Schlagzeug.

  Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei Schmidt Optik im Biegel und im Biomarkt Hofgut Hagenbach erhältlich. Weitere Infos: www.kulturgut-hagenbach.de.