Kaderplätze für Sportakrobatinnen

Landestrainer nominiert SKG-Talente

(pm). Durch Vorgaben des Landessportverbandes sank die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze im baden-württembergischen Kader bei den Sportakrobaten um 30 Prozent. Trotzdem wurden wieder einige Sportlerinnen der SKG Erbstetten von Landestrainer Todor Kolev in den D-Kader berufen. Nach den guten Leistungen, die sie beim Zwinger-Pokal in Dresden oder beim Gutenberg-Pokal in Mainz gezeigt hatten, ging der Daumen für Lena Holdefer, Kira Winter, Lenia Hofmann, Annica Braun, Leonie Fritz und Stefania Frank nach oben.

Die Einsteiger trainieren bei den SKG- Sportakrobaten immer montags von 16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle bei der Grundschule in Erbstetten. Nach einem Probetraining ist eventuell eine Aufnahme in die Förder- oder Leistungsgruppe für Jungen und Mädchen ab fünf Jahren möglich, in der derzeit wieder Plätze frei sind. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 07191/57475 oder per E-Mail an b.cuntz@web.de.